So funktioniert's

Wir wollen dein Essen sehen - von oben und von der Seite, damit wir uns eine dreidimensionale Vorstellung davon machen können, was du auf dem Teller hast. Damit das funktioniert, sollte neben deinem Teller die Farbkarte aus dem aktuellen Diabetes-Journal (Ausgabe 4/2017) liegen. Wer keine Farbkarte hat, kann aber auch ein 1-Euro-Stück neben seinen Teller legen.

Wenn du in der Essensbilder-App auf den Start-Button klickst, wirst du aufgefordert, zwei Bilder von deinem Teller mit Essen aufzunehmen. Das erste Bild sollte senkrecht von oben, das zweite in einem Winkel von 30 Grad aufgenommen werden – also leicht schräg von der Seite.

Achte bitte darauf, dass auf beiden Essensbildern Teller und Farbkarte vollständig zu sehen sind.


Start